Pastoralverbund Soest

Kirche mit Feuer

Unter dem Motto „Gottes Schöpfung ist sehr gut“ steht in diesem Jahr Weltgebetstag mit Surinam am 2. März. Die beiden Gottesdienste sind um 16.30 und 19.30 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Die musikalische Gestaltung des Abendgottesdienstes übernimmt der ökumenische Frauenchor „Cecilias“, ehemals Dekanatas, mit der neuen Leiterin Bettina Casdorff (rechts).

Die Proben für die Feiern haben Anfang des Jahres begonnen. Wer mitmachen möchte, hat heute am Dienstag, 23. Januar, die Möglichkeit. Die Sängerinnen freuen sich über Verstärkung.
Die „Cecilias“ proben 14-tägig dienstags von 20 bis 21.30 Uhr im Pfarrheim der Heilig-Kreuz-
Gemeinde, Paradieser Weg 60, in Soest. Es besteht eine unverbindliche Gelegenheit, „Frauenchorluft“ zu schnuppern und eventuell dauerhaft mitzusingen.