St. Albertus-Magnus

Angebote und Treffen für Senioren gibt es viele in St. Albertus-Magnus:

Gottesdienste:
jeden Mittwoch um 14.30 Uhr
Seniorenmesse (am ersten Mittwoch im Monat im Altenheim "Perthes-Zentrum" am Bleskenweg in der dortigen Lukas-Kapelle).
Am dritten Mittwoch im Monat mit anschließendem gemeinsamen Kaffeetrinken und unterhaltsamen Programm. Der Nachmittag dauert bis ca. 17 Uhr.
jeden Donnerstag um 8.30 Uhr Frauenmesse (dieser Gottesdienst ist auch für junge Frauen); am ersten Donnerstag im Monat mit gemeinsamen Frühstück; am letzten Donnerstag als Wortgottesdienst von Frauen geleitet.

Treffen und Angebote:
Hier sind vor allem die Angebote der Caritas, der kfd und des Männerkreises zu nennen. Bitte informieren Sie sich darüber auf deren Seiten.

Regelmäßige Gruppen darüber hinaus sind:

- der Hardangerkreis, der sich jeden Dienstag im Monat um 9 Uhr im Gemeindehaus trifft. Hier
  wird gestickt - nicht nur nach Hardanger Art - Interessenten können diese Technik aber erlernen.
  Aber natürlich wird auch erzählt, Neuigkeiten ausgetauscht und gemeinsam gefrühstückt.
- der Singekreis, der sich am ersten Dienstag im Monat um 15 Uhr im Gemeindehaus trifft. Hier
  wird gesungen, erzählt und gelacht.

Der Männerkreis ist eine große Gruppe für Männer in unserer Gemeinde. Über das Jahr verteilt bietet der Männerkreis unterschiedliche Angebote und Aktionen an. Vor allem die Fahrten und Bildungsangebote sind sehr beliebt.

Der Männerkreis ist auch überall dabei, wo eine helfende Hand gebraucht wird: beim Aufstellen des Weihnachtsbaums, beim Aufbau des Altars zu Fronleichnam, beim Aufbau der Bühne für Weiberfastnacht und vieles mehr.

Eine Gruppe jüngerer Männer mit dem Namen "Hopfenstängel" hat sich vor einigen Jahren unter dem Dach des Männerkreises gebildet.

Ein Vorteil unseres Männerkreises ist, dass er keinem Verband angehört, sondern eine Gruppe der Gemeinde ist. So ist der Jahresbeitrag äußerst gering und bleibt zu hundert Prozent beim Männerkreis!

Informationen über die Fahrten und das Bildungsangebot erhalten Sie im Pfarrbüro oder beim Vorstand des Männerkreises, Herrn Klaus Igel, Telefon 02921 81809.

Wir helfen gerne.
Die Caritaskonferenz St. Albertus-Magnus ist eine Gruppe von Frauen und Männern, die ganz konkret in unserem Stadtteil im Soester Norden Menschen hilft, die in Not geraten sind.

Viele Menschen kommen heute mit ihrem Einkommen nicht mehr zurecht, vor allem wenn sie arbeitslos sind. Oft sind auch Alleinerziehende davon betroffen. Wir helfen bei nötigen Anschaffungen und unterstützen auch die Kinder der Familie bei Klassenfahrten, Ferienfahrten oder großen Festen wie Kommunion, Firmung oder Weihnachten.
Wir besuchen die Kranken unserer Gemeinde und kommen zu Geburtstagen vorbei.
Wir engagieren uns auch für die Senioren und bieten am dritten Mittwoch im Monat (nach der Messe um 14.30 Uhr) ein Kaffeetrinken mit Programm an.

Kolping KaffeeJeden Sonntag nach der Messe verkauft der Familienkreis "Der Pate" fair gehandelten Kaffee. Der Kaffee aus Mexiko hat eine hervorragende Qualität und wird über den Kolping-Verband hier in Deutschland vertrieben. Damit der Kaffee auch den deutschen Geschmack erhält, wird er in der Rösterei Lange in Deutschland geröstet. Wir bieten Bohnen und auch gemahlenen Kaffee, mit und ohne Koffein in kleinen und großen Portionen an. Bitte wenden sie sich nach den Messen an die Verkäufer, an Frau Birgitta Müller (Tel. 82515) oder an das Pfarrbüro.

Außerdem veranstalten wir zum Patronatsfest, das am Sonntag, der auf den 15.November folgt, gefeiert wird, stets einen Eine-Welt-Verkauf an. Hier kooperieren wir mit dem Eine-Welt-Laden in Marsberg, der uns sein gesamtes Sortiment zur Verfügung stellt: Wein, Kaffee, Honig, Tee, Spielzeug, Karten, Schreibwaren, Ideen für die Erstkommunion und kleine Geschenkartikel für Weihnachten.

die Kinder und deie Schwestern im Kloster zusmamen mit den Sternsingern beim Besuch 2012Stolz ist St. Albertus auf sein Engament in Albanien. Zusammen mit der Jürgen-Wahn- Stiftung aus Soest haben wir nach der Öffnung des Landes am Ende der kommunistischen Zwangsherrschaft unter Envar Hodja im Jahr 1989 den ersten Kindergarten Albaniens gebaut.

Bis heute betreuen wir durch die Sternsingeraktion und gegenseitige Besuche den Kindergarten und halten Kontakt zur Gemeinde St. Nikolaus in Velipoje und den dort ansässigen Schwestern.
Seit dem Jahr 2009 haben die Schwestern in ihrem Kloster Kinder aufgenommen, die von sonntags bis freitags im Kloster leben und dadurch die Möglichkeit haben, regelmäßig zur Schule zu gehen. Dies wäre sonst nicht möglich, da die Familien zu weit weg von der Schule leben oder die Eltern zu arm sind, um die Kosten zu tragen. Die Kinder würden arbeiten oder betteln, statt zur Schule zu gehen.

Die Schwestern und ihr Kloster tragen sich ausschließlich aus Spenden.
So haben wir mit der Jürgen-Wahn-Stiftung das Projekt "Patenkinder Albanien" ins Leben gerufen. Jede/r, die/der will, kann unter dem Stichwort "Patenkinder Allbanien" regelmäßig oder unregelmäßig einen kleinen oder großen Betrag auf das Konto der Jürgen-Wahn-Stiftung bei der Sparkasse Soest einzahlen. Jedes halbe Jahr überweist dann die Jürgen-Wahn-Stiftung die Gelder, ohne Abzug von Überweisungs- und Verwaltungsgebühren, direkt an Schwester Juditha, die Oberin des Klosters. So können im Moment 9 Kinder im Kloster aufgenommen werden. Ein Kind kostet die Schwestern ca. 150,- € im Monat. Sie haben eigens für diese Kinder eine Lehrerin eingestellt, die den Kindern bei den Hausaufgaben hilft.

Im Jahr 2012 gibt es noch eine erfreuliche Neuigkeit. Die Gemeinde hat eine eigene Grundschule gegründet, die von einer der Schwestern geleitet wird! So wird auch hier nachhaltige Zukunftsarbeit betrieben!

Im Pfarrgemeinderat (PGR) sind Mitglieder aus allen großen Gruppen der Gemeinde vertreten.

Vorsitzende ist Frau Annette Sauer, Telefon 02921 81833.

Weitere Mitglieder sind Angelika Fiebig, Annette Haumer, Markus Klüppel, Franz-Jürgen Koch, Sabine Krabbe und Marcel Overbeck.

Gemeindereferent Andreas Krüger begleitet als Mitarbeiter des Pastoralteams den Pfarrgemeinderat St. Albertus Magnus.

Die Sitzungen des Pfarrgemeinderates sind öffentlich und werden durch Aushang und in den Pfarrnachrichten bekanntgegeben. Neuigkeiten erfahren Sie auch im Schaukasten am Gemeindehaus "AMH", direkt neben dem Seiteneingang der Kirche oder auf dieser Internetseite.

Priester vom Dienst

Krankentelefon

Wort Gottes

Impuls für den Tag

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

German Afrikaans Albanian Arabic Armenian Azerbaijani Basque Belarusian Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Filipino Finnish French Galician Georgian Greek Haitian Creole Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Malay Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swahili Swedish Thai Turkish Ukrainian Urdu Vietnamese Welsh Yiddish