Logo young Missionyoung mission
Ein Wochenende voller neuer Erfahrungen

Letzten Monat machten wir uns in einer kleinen Gruppe, die aus Herrn Karsten Jung als Betreuer und aus 5 Jugendlichen aus dem Patoralverbund im Alter von 14 und 15 Jahren bestand auf den Weg zum mittlerweile zweiten young mission Weekend in Hardehausen.

Zunächst vielleicht eine Erklärung, für die unter uns, die mit dem Begriff noch gar nichts anfangen können: young mission (dt. Junge Mission) ist eine Initiative von jungen Christen, die startete nachdem Papst Franziskus auf dem Weltjugendtag in Brasilien den Jugendlichen zu rief: „Bist du bereit in die revolutionäre Welle des Glaubens einzutauchen? Ihr seid die besten Missionare eurer Altersgruppe.“ Eine Botschaft, die sich die Jugendlichen zum Ziel setzen, weiterzugeben, indem sie so genannte „ young mission Weekends“ in Hardehausen für andere Jugendliche organisieren.

Schon bei der Ankunft am Bahnhof merkte ich, dass diese Entscheidung keines Falls ein Fehler war! Wir wurden freundlicherweise abgeholt und zu dem Jugendhaus, das etwas entfernt lag, gefahren. Die Stimmung war schon zu Beginn einfach toll und hatte etwas Besonderes, denn auch wenn der Großteil der Teilnehmer älter als wir war, wurden wir keines Wegs ausgeschlossen. Das „Siezen“ der anderen wurde uns gerade zu verboten und mir gab es ein familiäres Gefühl und man merkte, dass wir alle gleich gestellt waren und aus dem gleichen Grund gekommen waren.

Anschließend feierten wir eine Vigil (Nachtwache), die gut zwei Stunden dauerte. Aber das war uns gar nicht aufgefallen! Zu schön war die fast schon düstere Stimmung in der Kirche, die nur durch unsere Kerzen erleuchtet wurde. Wir sangen viele Lieder, die die Band eigens auf die Vigil abgestimmt hatte, aber der Höhepunkt war das Glaubenszeugnis der jungen Gemeindereferentin Johanna, die uns ehrlich von ihren Erfahrungen mit dem Glauben erzählte. Nach der Vigil ließen wir den Abend mit einer munteren Runde am Lagerfeuer ausklingen. Es wurde moderne Musik gespielt und man kam mit vielen netten Menschen ins Gespräch.

Am nächsten Morgen hörten wir eine Katechese vom Diözesanjugendpfarrer und feierten dann abschließend mit einigen anderen Firmlingen die Abschlussmesse, welche ebenfalls toll gestaltet war. Außerdem wurden zu Beginn der Messe kleinere Gruppen gebildet, die sich über den Glauben unterhielten. Dies war wieder besonders interessant, da man neue Kontakte knüpfte.

Meiner Meinung nach war das Wochenende in Hardehausen rückblickend insgesamt eine tolle Erfahrung und ging viel zu schnell vorbei!

Monika Boenigk

Das nächste young mission findet vom 21.02. bis 22.02.2015 in Hardehausen statt. Wenn Du Interesse hast und mitfahren möchtest, dann melde dich bei Karsten Jung (Gemeindeassistent im PV) an.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Informationen zu young misson unter: http://young-mission.de/

Priester vom Dienst

Krankentelefon

Wort Gottes

Impuls für den Tag

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

German Afrikaans Albanian Arabic Armenian Azerbaijani Basque Belarusian Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Filipino Finnish French Galician Georgian Greek Haitian Creole Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Malay Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swahili Swedish Thai Turkish Ukrainian Urdu Vietnamese Welsh Yiddish