Pastoralverbund Soest

Herr,

du kennst mich,
vor dir bin ich reich auch ohne Geld.
Lass mich nicht trachten getröstet zu werden sondern zu trösten.
Lass mich die Wahrheit sagen wo Irrtum ist.
Lass mich in großer Hektik ruhe finden.

Amen.

Dieses Gebet wurde von einem Jugendlichen in der Firmvorbereitung 2014 geschrieben. Der Jugendliche hat an dem Projekt „Laufen und Nachdenken“ teilgenommen. Am Ende dieser kleinen Exerzitien stand die Aufgabe, ein Gebet zu schreiben.