Aktuelles im DomBauVerein

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem St. Patrokli DomBauVerein.

Soest - Warendorf, 8.10.2016 . Unter dem Motto "Edle Rösser und adlige Damen" führte am Samstag, dem 8. Oktober 2016 die diesjährige Jahresfahrt nach Warendorf und Freckenhorst.

b_0_120_16777215_00_images_Sankt-Patrokli_DomBauVerein_ELange2-001.jpgSoest, 7.10.2016. Am heutigen Tag ist  unsere ehemalige Schriftführerin Elisabeth Lange in den Morgenstunden verstorben.

Elisabeth Lange war langjährige Sekretärin im Marienkrankenhaus. Kurz nach ihrer Pensionierung vor fast 10 Jahren wurde sie krank und erholte sich von ihrer Erkrankung nicht mehr. Mit viel Geduld und großem Gottvertrauen ertrug sie ihre Leiden im Stillen.

Seit der Gründung des St. Patrokli DomBauVereins hat sie den Posten der Schriftführerin mit großem Einsatz und gleich großer Bescheidenheit ausgeübt, bis sie wegen ihrer Erkrankung dazu nicht mehr in der Lage war.

Die letzten schweren Wochen ihres Lebens ertrug sie mit großer Tapferkeit, bis sie heute ihre Lebenskräfte verließen.

Wir schließen sie in unsere Bitten bei Gott ein und gedenken ihrer in Dankbarkeit und Freundschaft.

 

Soest, 18. August 2016. Entsprechend §11 der Satzung trafen sich die Mitglieder des Vorstandes, um den 2. Vorsitzenden zu berufen.

Herr Professor Dr. Markus Flesch hatte seine Bereitschaft erklärt, sich aktiv in den Vorstand des Vereins einzubringen. Die Wahl erfolgte einstimmig ohne Enthaltung und Gegenstimme.

Soest, 10. Juli 2016. Unter reger Teilnahme trafen sich die Mitglieder des St. Patrokli DomBauVereins zu ihrer diesjährigen Versammlung.

Nach dem Bericht des Vorsitzenden und dem Kassenbericht hatten sie dieses Jahr über die Vorstandsbesetzung zu entscheiden.

Soest, 9. Juli 2016. Im Remter des Patroklushauses trafen sich die Mitglieder des Kuratoriums und des Vorstands zur gegenseitigen Begegnung, Informationsaustausch und Neuwahl des Vorsitzenden.

Soest, 08.07.2016. Durch tätige Mithilfe in der Planung der Festwoche und Erstellung einer Festschrift zum 850. Weihejubiläum von St. Patrokli und einer großzügigen Zuwendung unterstützt der St. Patrokli DomBauVerein die Gemeinde, die Entstehungsgeschichte des St. Patrokli Domes in angemessener Form der Öffentlickeit bewusst zu machen und in angemessener Form zu feiern.