Pastoralverbund Soest

Der Kreis

Ich habe es schon öfter gesagt: Die ein gutes Leben beginnen wollen, die sollen es machen wie einer, der einen Kreis zieht. Hat er den Mittelpunkt des Kreises richtig angesetzt und steht der fest, so wird die Kreislinie gut. Das soll heißen: Der Mensch lerne zuerst, daß sein Herz fest bleibe in Gott, so wird er auch beständig werden in allen seinen Werken.
Meister Eckehart

Aus: „Gebete großer Christen". Hg. von Werner
Braselmann (Herder Taschenbuch Verlag IM. 1675, Freiburg 1990).