Winning hearts and minds

Aufnahme-Ort: Kassel

“Winning hearts and minds” war ein künstlerisches Projekt  des „Critical Art Ensembles“ auf der documenta 13 in Kassel. Es geht um den Grundsatz der asymmetrischen Kriegsführung „winning hearts and minds“, was soviel bedeutet wie „die Herzen und Denkweise der Menschen gewinnen“. Gemeint ist, dass eine hoch gerüstete Kriegspartei gegen eine unterlegene Kriegspartei aufgrund deren Partisanen- oder Guerillataktik und dem ideologischen und materiellen Rückhalt in der Bevölkerung den Krieg nicht gewinnen kann.
Neben den „normalen“ Kampfhandlungen wie z.B. dem Flächenbombardement aus der Luft, will die überlegene Kriegspartei die Bevölkerung am Kriegsschauplatz ideologisch für sich einnehmen, um den Krieg zu gewinnen. Gleichzeitig aber nutzt die unterlegene Kriegspartei ihrerseits den ideologischen Rückhalt in der eigenen Bevölkerung aus (z.T. unter Gewaltanwendung), um ein Einsickern der feindlichen Ideologie / Überzeugungen zu verhindern und neue Kämpfer zu rekrutieren, um den Krieg nadelstichartig unendlich fortzusetzen, bis die überlegene Seite aufgibt.
Das mit einer Textur in (Blut-)Rot versehene Foto weist neben den Buchstaben des Grundsatzes, die wie tödliche Bomben auf die Erde fallen, noch ein Kreuz mit Blume auf. Das „Winning hearts and minds“ entpuppt sich in jeder Hinsicht als tödlich für die Zivilbevölkerung und für die Kämpfer beider Seiten. Gewinner ist einzig und allein der Tod.

Priester vom Dienst

Krankentelefon

Wort Gottes

Impuls für den Tag

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

German Afrikaans Albanian Arabic Armenian Azerbaijani Basque Belarusian Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Filipino Finnish French Galician Georgian Greek Haitian Creole Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Malay Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swahili Swedish Thai Turkish Ukrainian Urdu Vietnamese Welsh Yiddish