Pastoralverbund Soest

Gruppenfoto

„Das gemeinsame Abendmahl von Katholiken und Protestanten wäre vom Abendmahlsverständnis her längst möglich! Es geht heute letztlich von katholischer Seite aus um die Grundsatzfragen im Amtsund Kirchenverständnis, die aber im Licht der bleibenden Bedeutung der Reformation inzwischen zu lösen wären.“ Matthias Haudel unterstreicht das ganz fett. Am Dienstagabend sprach der ehemalige Petri-Pauli-Pfarrer im Pfarrheim von Heilig-Kreuz, im Rahmen der dort laufenden Festwoche zum 50-Jährigen (der Anzeiger berichtete). Es ist voll: Viele wollen einen beliebten Soester, den ehemaligen Petri-Pauli-Pfarrer, wieder sehen und hören.

Hier geht's zum Bericht im SoAZ vom 13.09.17 (pdf): hier klicken

 

 

Hier geht's zum Bericht im SoAZ (pdf): hier klicken